Erklärung:

Narendra Metha, Osteopath und Physiotherapeut ist der Begründer der "Indian Head Balancing". Nach 30 Jahren im Bereich Körperarbeit gründete er 1995 in England das "London Centre of Indian Champissage" und bildete dort Schüler aus aller Welt aus.

Er hat die Indian Head Balancing nach Europa gebracht und hier weiterentwickelt und auf die Bedürfnisse des Westens angepasst.

Energiearbeit und Wirkung:

Der Klient bleibt bekleidet jedoch sollte er im Kopfbereich Schmuck und Brille abnehmen.

Bei Head Balancing macht es sich der Klient auf einen Chair (spezielle Liege) bequem.

Die Dauer der Entspannung beträgt etwa 45 Minuten,- ruhe und fließende Grifftechniken werden angewandt.

Je nach Wunsch des Klienten kann mit Öle gearbeitet werden.

Die Entspannung kann nicht nur bei Erwachsenen angewendet werden sondern auch bei Kindern (ab 6 Jahren)!

Sich eine Head Balancing zu gönnen, kann ein Geschenk an sich selbst sein. Die Sorgen und Probleme des Alltags kurz zu "vergessen" und danach relativiert sich vieles selbst.

Weiteres bewirkt eine Indian Head Balancing  folgendes: Es können Spannungen und energetische Blockaden abgebaut werden. Die Kopfhaut wird belebt und vorhandene Spannungen können gelöst werden. Das Immunsystem, Selbstvertrauen - dadurch -auch das Selbstwertgefühl werden gestärkt.        

      

            " Es ist eine heilsame Zeit für sich selbst: Abschalten, erholen, entspannen und loslassen!"

Preis: 45 min. / Euro 40,-